Nachrichten

Maßnahmen Coronavirus

Das Coronavirus breitet sich aus. Die weitreichenden Maßnahmen um einen unkontrollierten Anstieg der Fallzahlen zu verhindern haben enorme Auswirkungen, auch bei Trauerfeiern. Selbstverständlich halten wir uns an alle Maßnahmen und Richtlinien der Regierung, des Robert-Koch-Instituts und der Wirtschaftsverbände, zur Eindämmung der Corona-Pandemie.

Die Folgen für unsere Dienstleistungen sind enorm. Um Ihre Gesundheit und die unserer Mitarbeiter zu schützen ist es wichtig die Kontakte zu anderen Menschen auf ein absolut nötiges Minimum zu reduzieren. Zurzeit bieten wir keine Trauerfeiern und keine Gastronomie mehr an. Wir haben uns zu diesem Schritt entschlossen, weil während Trauerfeiern oft die körperliche Nähe gesucht wird und zudem meist viele ältere Personen teilnehmen.

Unsere Mitarbeiter tun ihr Möglichstes, um unsere Dienstleistungen für Bestatter auf dem gewohnten hohen Niveau zu halten.

Wir sind uns darüber im Klaren, dass es sich um sehr einschneidende Maßnahmen handelt. Aber sie sind notwendig um die Verbreitung des Coronavirus weiter zu verlangsamen. Auch unsere Mitarbeiter wissen wie hoch das Risiko einer Infektion ist und wie sie sich vor dem Coronavirus schützen.

Wir bitten angesichts der besonderen Umstände um Ihr Verständnis.

Weitere Informationen: Robert Koch Institut 

Zuruck